AWO - Geriatrische Rehabilitationsklinik

Es folgt die Nebennavigation mit Impressum, Datenschutz, Kontakt, Sitemap, Suche und Schriftgröße
Es folgt Logo und Link auf die Startseite
AWO - Logo mit Herz - Zur Startseite der Geriatrischen Rehabilitationsklinik
Es folgt der Hauptinhalt

Physiotherapie und Physikalische Therapie

In der Geriatrischen Rehabilitation sind die Physiotherapie und Physikalische Therapie wichtige Bestandteile des Behandlungskonzeptes.

Einen Großteil unserer Patienten, vorwiegend mit neurologischen Erkrankungen, therapieren wir nach dem Bobath-Konzept (24-Stunden-Konzept), wobei auch andere therapeutische Konzepte in das Behandlungsprogramm mit einfließen.

Aufgrund eines höheren Lebensalters und oftmals bestehender Mehrfacherkrankungen bei den Patienten, verbunden mit möglichen Einschränkungen der Seh- und Hörfähigkeit, erfolgt die Behandlung zu einem großen Teil in Einzeltherapie.

Ein weiteres therapeutisches Angebot ist die Gruppentherapie in kleinen Gruppen mit sehr individueller Betreuung, abgestimmt auf die verschiedenen Leistungsstufen.

Im großen, lichtdurchfluteten Bewegungsbad, das durch seine angenehme Wärme (um ca. 33 °C) und dem Auftrieb des Wassers, bei einer Tiefe von 1,35 m, sehr viele therapeutische Vorteile aufweist, fühlen sich unsere Patienten sehr wohl.

Unser geschultes Team erstellt anhand einer genauen Untersuchung einen Befund. Auf dieser Grundlage wird der individuelle Therapieplan nach Rücksprache mit dem Arzt erstellt. 

Unser Leistungsspektrum umfasst: 

  • Atemtherapie
  • Bobath-Konzept, Bewegungsschienen für Arm und Bein, Bewegungstherapie im Wasser, Bindegewebsmassage, Beintrainer
  • E-Technik nach Hanke, Extension, Elektrotherapie
  • Gangschule, Gefäßtraining, Galileo, Gehschule für Beinamputierte
  • Klassische Massage, Kneippsches Wassertreten, Überwassermassage, Manuelle Therapie, Medizinische Trainingstherapie, Hydro-Jet, Entstauungstherapie, Manuelle Lymphdrainage
  • Nordic-Walking
  • Prothesenschulung 
  • Rückentraining/Rückenschule
  • Schlingentisch, Standing, Sturzprävention
  • Terraintraining, Manipulativmassage nach Terrier
  • Ultraschall, Unterwassermassage
  • Vierzellenbad
  • Wassergruppen, Wärmebank
  • Lichttherapie

Regelmäßige fachübergreifende Besprechungen mit Ärzten, Pflegern, Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten, Psychologen und Sozialpädagogen helfen das Behandlungsziel zu erreichen. Auf diese Weise wird der Therapieverlauf ständig angepasst und verbessert.