Unser Leitbild

Die Geriatrische Rehabilitationsklinik der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Unterfranken e.V. ist eine Modelleinrichtung der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Bayern zur Rehabilitation älterer Menschen.

Die Klinik erbringt Rehabilitationsleistungen ganzheitlich, ausgerichtet auf die Verbesserung des körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Wohlergehens für Alterspatient*innen.

Die Mitarbeiter*innen unserer Klinik haben das Ziel, die Gesundheit unserer Patient*innen wieder herzustellen bzw. deren größtmögliche Selbständigkeit zu erreichen und somit Pflegebedürftigkeit zu vermeiden. Dabei unterstützen wir sie im Rahmen der täglichen Pflege, fördern Ressourcen und nutzen Hilfsmittel, um das in der Therapie Gelerntes in den Alltag umzusetzen. Dies geschieht gemeinsam mit den Patient*innen im Sinne einer bedarfs- und bedürfnisorientierten Vorgehensweise.

Rehabilitation bedeutet immer ein interdisziplinäres Behandlungsangebot und beruht auf einer umfassenden Einschätzung von individuellen Risikofaktoren, Krankheiten, körperlichen Funktionen, alltagsrelevanten Fähigkeiten und der gesellschaftlichen Integration des älteren und hoch betagten Menschen. Dabei sind die ihm verbliebenen Ressourcen als Grundlage für seine Selbstbestimmung und Selbständigkeit besonders zu fördern.

Wir handeln dabei unabhängig von Geschlecht, Rasse, Religion und sozialer Situation im Sinne einer interkulturellen Öffnung und unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten.

Das strukturierte Aufnahme- und Entlassungsverfahren in unserer Klinik bietet Planungssicherheit sowohl für Patient*innen als auch für zuweisende und aufnehmende Institutionen, ambulante Dienste und Praxen. Im Rahmen von Kooperation sorgen wir für optimale Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern. Zudem fördern wir die Wirtschaft durch regionale Wirtschaftsbeziehungen.

Das bedeutet:

  • Wir achten Persönlichkeit, soziales Umfeld und Weltanschauung aller Patient*innen
  • Wir berücksichtigen ihre Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ängste und die ihrer Angehörigen
  • Durch verständliche Informationen werden für unsere Patient*innen und Angehörigen die Abläufe der Behandlungen und Versorgung transparent
  • Freundlichkeit, Verlässlichkeit, Zuwendung und Respekt sind die Grundlagen für den Umgang miteinander.

Seit über 20 Betriebsjahren sind wir sehr stolz darauf, dass wir 80 % der uns anvertrauten Senior*innen in die Selbstständigkeit und den häuslichen Wohnbereich zurückführen können.

Damit das auch in Zukunft so bleibt und wir Ihnen eine erfolgreiche Behandlungsqualität bieten können, beteiligen wir uns an qualitätssichernden und qualitätsfördernden Maßnahmen.

Im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung sind unsere Tätigkeiten bestimmt durch nachhaltiges Handeln. Wir arbeiten sozial, wirtschaftlich, ökologisch und international verantwortlich, dabei hat die Zufriedenheit unserer Patient*innen sowie unserer Mitarbeiter*innen oberste Priorität.

Auch der Umweltschutz und damit der schonende Umgang mit den Ressourcen liegt uns sehr am Herzen.

Unsere Einrichtung fühlt sich verpflichtet, nachhaltig zu handeln. Deshalb erzeugen wir einen Großteil der benötigten Energie durch unser Blockheizkraftwerk und unsere auf dem Dach befindliche Photovoltaik-Anlage selbst.