Qualitätsmanagement (QM)

Qualität ist unser Ziel – wie aber kann man diese messen?

Wir nutzen das Qualitätsmanagement, um immer auf dem neusten Stand der Wissenschaft effektiv und patientenorientiert, aber auch mitarbeiterfreundlich zu arbeiten.

Alle Kolleg*innen sind in das Qualitätsmanagement einbezogen und arbeiten aktiv daran mit. Prozesse und Formulare werden regelmäßig angepasst und als Herausforderung werden jährlich neue Qualitätsziele gestellt und erreicht. Der Lenkungsausschuss – bestehend aus der Qualitätsbeauftragten der Einrichtung, Kaufmännischen Direktor, Chefärztin, Pflegedienstleitung und einem Vertreter des Betriebsrates – trifft sich regelmäßig und koordiniert, prüft, steht beratend zur Seite und pflegt die Unterlagen. Wir sind außerdem in das Qualitätsmanagementsystem des Bezirksverbandes der Arbeiterwohlfahrt eingebunden.

Durch regelmäßige externe Audits sehen wir, ob die Qualitätsstandards erfüllt sind. Eine Zertifizierung ist von Seiten der Krankenkassen verpflichtend – dies erfüllen wir jährlich durch die DIN EN ISO 9001:2015. Einen noch höheren Standard weist man mit der Erlangung des Qualitätssiegels Geriatrie nach, welches seit 2013 regelmäßig von uns erreicht wird.